HINTERGRÜNDE ZUM UNTERNEHMEN

Cadillac zählt zu den ältesten Automobilmarken der Welt und ist als solche auf dem amerikanischen Markt der älteste Automobilhersteller per se. Das Unternehmen wurde 1902 als „Cadillac Automobile Company“ gegründet. Die Inspiration für den Namen stammte von keinem Geringeren als Antoine Laumet de La Mothe, Sieur de Cadillac, Gründer der amerikanischen Stadt Detroit im Jahr 1701. 1909 wurde die Cadillac Automobile Company von General Motors übernommen und etablierte sich in den darauffolgenden 30 Jahren als Amerikas Premiummarke.

 

CADILLAC IN EUROPA

Seit den frühen 1920er-Jahren ist Cadillac auch auf dem europäischen Markt vertreten; Europa gilt seit jeher als ein zentraler Absatzmarkt für die globale Premiummarke von GM. 2010 wurde eine neue Unterorganisation von GM – „Cadillac Europe“ – ins Leben gerufen. Ziel von Cadillac Europe ist es, den Import, den Vertrieb und das Marketing von ausgewählten Cadillac-Modellen, die speziell auf dem europäischen Markt abgesetzt werden, zu regeln.

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

INNOVATION

Cadillac bahnte den Weg für zahlreiche Technologien und Zubehör in Automobilen, darunter das vollelektrische Fahrsystem, das erste „nicht schleifende“ Synchrongetriebe und das Stahlschiebedach. Außerdem brachte die Marke drei Motoren hervor, von denen der V8-Motor den Maßstab für die amerikanische Automobilindustrie setzte.


FAHRZEUGE

Der Einzelhandel dieser Fahrzeuge findet im Rahmen eines vollständig autorisierten Vertriebs- und Servicenetzwerkes von Cadillac in europäischen Schlüsselmärkten statt. Zur angebotenen Fahrzeugreihe (Premiumsegment) gehören die sportliche ATS Limousine sowie das ATS Coupe, die CTS Limousine, der SRX Crossover sowie der neue Escalade und der luxuriöse SUV Escalade ESV (Langversion). Für 2015 sieht Cadillac außerdem die Einführung des neuen hochleistungsfähigen ATS V-Coupes und der ATS V-Limousine sowie der CTS V-Limousine vor.

MODELLÜBERSICHT